Datenschutzerklärung

Auf meiner Website www.fdp-schinnenburg.de werden personenbezogene Daten erhoben und verar-beitet, dabei handelt es sich um alle Daten wie etwa IP- oder E-Mail-Adressen.

§ 1 Erhebung personenbezogener Daten

Bei jedem Besuch meiner Webseite werden personenbezogene Daten erhoben, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Diese Informationen werden nur temporär in einer Logdatei gespeichert und die-nen primär zur Fehlerbehebung und zum Betrieb der Website. Folgende Daten werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

– IP-Adresse,
– Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Zeitzone,
– vom Webbrowser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (z.B. GET), angeforderter Seite bzw. Ressource sowie die Protokollversion (z.B. HTTP/1.1),
– Zugriffsstatus bzw. HTTP-Status-Code (wie etwa 404 für „Webseite nicht gefunden“)
– übertragene Datenmenge,
– Seite, von der aus Sie die aktuell angezeigte Seite aufgerufen haben bzw. ggf. Seite, die die Ressource eingebunden hatte. Dies geschieht nur, wenn Ihr Webbrowser diese Daten zur Ver-fügung stellt,
– Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoft-ware, sowie Betriebssystem und dessen Version.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus dem zuvor erwähnten Zweck der Datenerhebung.

§ 2 Auftragsverarbeitung

Für den Betrieb meiner Webseite und meines Newsletters nutze ich teilweise externe Dienstleister. Mit diesen bestehen Verträge über die Datenverarbeitung, die in meinem Auftrag durchgeführt wird.

§ 3 Newsletter

(1) Bei der Anmeldung für meinen Newsletter verwende ich das Double-opt-in-Verfahren oder eine Anmeldung in Schriftform. Folgende Informationen werden dabei mit Ihrer Einwilligung gespeichert:

– E-Mail-Adresse
– Name, Geschlecht (falls angegeben)
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist nur Ihre E-Mail-Adresse, die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie ggf. persönlich ansprechen zu können.

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihre Anmeldung nachzuweisen und Ihnen den Newsletters zusenden zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Nach der Abmeldung werden die für den Versand des Newsletters erhobenen Daten gelöscht, sofern ich nicht zur weiteren Speicherung verpflichtet bin.

(2) Der Versand der Newsletter erfolgt via „MailChimp“, einem Dienst des US-Anbieters Rocket Sci-ence Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Auf den Servern dieses Anbieters werden die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger, als auch alle weiteren oben genannten Daten, die für den Versand und die Auswertung des Newsletters erhoben werden, in meinem Auftrag gespeichert. Diese Daten kann MailChimp nach eigenen Informationen zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten meiner Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit ver-pflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp sind hier abrufbar: https://mailchimp.com/legal/privacy/

(3) Zur Auswertung meines Newsletters werden personenbezogene Daten erhoben:

a) Ich weise Sie darauf hin, dass ich bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerte. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tra-cking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. Für die Auswertungen werden diese mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID verknüpft. Auch im Newsletter erhaltene Links ent-halten diese ID. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abon-niert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

b) Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlos-sen.

c) Ich nutze Tracking-Pixel, um die Nutzung meines Newsletters analysieren und regelmäßig ver-bessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann ich den Newsletter verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Tracking-Pixeln ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

d) Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns unter folgenden Kontaktdaten informie-ren: wieland.schinnenburg@bundestag.de. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

§ 4 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte zu anderen als den folgenden Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

– Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
– die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
– falls für die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

§ 5 Cookies

(1) Zusätzlich zu den in § 2 Abs 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten werden bei Ihrer Nut-zung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Datei-en, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies können zu-dem keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies:

– Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

– Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dau-er gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Derartige Cookies setzen wir ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und um unser Angebot zu optimieren. Da-bei ermöglichen uns die Cookies, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu er-kennen, dass Sie bereits bei uns waren.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annah-me von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtig-ten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erforderlich.

§ 6 Betroffenenrechte

(1) Sie haben gegenüber mir folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
– Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

(2) Sie haben zudem das Recht, Ihre mir gegenüber einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dann darf ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung basiert, nicht mehr fortführen. Weiter haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Freie und Hansestadt Hamburg, Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,
Prof. Dr. Johannes Caspar, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg) zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

(3) Sie können gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einlegen, wenn ich Daten zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) vorneh-me. Bei einem berechtigten und begründeten Widerspruch werde ich die Datenverarbeitung einstellen oder anpassen. Bei einer Fortführung der Datenverarbeitung werde ich Ihnen die schutzwürdigen Gründe darlegen. Bitte senden Sie Ihre Widersprüche an die im Impressum dieser Website angegebe-nen Kontaktdaten.

§ 7 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde im Mai 2018 erstellt und ist aktuell gültig. Änderungen der Daten-schutzerklärung, die etwa durch Veränderungen an meiner Website oder wegen behördlicher oder gesetzlicher Vorgaben notwendig werden, können an dieser Stelle aufgerufen werden.