Zukunftspläne des HVV

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/5629

21. Wahlperiode     26.08.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 18.08.16

und Antwort des Senats

    Betr.:     Zukunftspläne des HVV

Nach Medienberichten hat der HVV weit in die Zukunft reichende Zeitpläne betreffend einzuführende Neuerungen. Es ist zu klären, wie zuverlässig diese Ankündigungen sind.

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen auf der Grundlage von Auskünften der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), der Deutschen Bahn AG (DB) und der Hamburger Verkehrsverbund GmbH (HVV) wie folgt:

  1. Wann nimmt der ET 490 den Testbetrieb auf welcher Strecke auf?

Der Beginn der Testfahrten ist im gesamten Hamburger S-Bahn-Netz noch im Jahr 2016 vorgesehen.

  1. Wann wird der ET 490 auf welcher Strecke in den regulären Betrieb gehen?

Es ist vorgesehen, dass die Fahrzeuge der Baureihe 490 zum Ende des Jahres 2018 im gesamten S-Bahn-Netz zum Einsatz kommen, insbesondere auf der Linie S21.

  1. Wann werden alle 800 Fahrkartenautomaten für die elektronische Kundenkarte umgerüstet sein?

Ein Großteil der Fahrkartenautomaten wurde bereits umgestellt. Es ist geplant, die Umstellung der Fahrkartenautomaten im Jahr 2017 abzuschließen.

  1. Wann werden alle 2.000 Busse mit Lesegeräten für die elektronische Kundenkarte ausgestattet sein?

Es ist geplant, bis zum Jahresende 2017 alle Busse mit Lesegeräten für die elektronische Kundenkarte auszurüsten.

  1. Wann erhalten alle Inhaber von Monatskarten eine elektronische Kundenkarte? Wann fallen dann die bisherigen Monatskarten weg?

Die Einführung der HVV-Card ist zunächst im Rahmen von Monatskarten, die an den Schaltern verkauft werden, für das 4. Quartal 2016 geplant. Die Monatskarteninhaber, die bei der DB geführt werden, können ab diesem Zeitpunkt selbst entscheiden, ob die bisherige Monatskarte noch attraktiv ist oder ob ein Wechsel zur elektronischen Karte sinnvoller wäre.

  1. Wann können über die App des HVV die Abfahrtszeiten einschließlich eventueller Verspätungen sämtlicher Buslinien der HOCHBAHN und der VHH in Echtzeit verfolgt werden?

    Drucksache 21/5629      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Die derzeitige App des HVV ermöglicht bereits die Anzeige von Verspätungen in Form einer Echtzeitmeldung. Die Zulieferung der Echtzeitdaten zum Hintergrundsystem erfolgt jedoch noch nicht für alle Beförderungsmittel und Verkehrsunternehmen.

Bei der HOCHBAHN befindet sich diese Datenlieferung zurzeit im Testbetrieb. Eine Produktivsetzung ist für das Jahr 2017 avisiert.

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH sollen zu einem späteren Zeitpunkt angeschlossen werden.

  1. Wann wird auf welchen Pilotstrecken das Check-in/Be-out-System getestet werden?

Nach derzeitigem Stand soll der Piloteinsatz für Check-in/Be-out in der zweiten Jahreshälfte 2017 stattfinden. Die hierbei beteiligten Verkehrsunternehmen im HVV entwickeln derzeit ein Konzept, auf welchen Strecken im Bus- und Bahnbereich das System zielgerichtet getestet werden kann.

  1. Wann wird die Strecke HafenCity Universität – Elbbrücken eröffnet werden?

Die Eröffnung der U4-Neubaustrecke zu den Elbbrücken wird voraussichtlich Ende des Jahres 2018 erfolgen.

  1. Wann ist Startschuss für die Bauarbeiten zur Verlängerung der U4 in Richtung Horner Geest?

Unter der Voraussetzung optimaler Planungs- und Genehmigungsprozesse strebt die HOCHBAHN einen Baubeginn für den Abschnitt U4/Horner Geest zum Ende des Jahres 2019 an.

  1. Wann ist Baubeginn für die S4 zwischen Hamburg und Bad Oldesloe?

Siehe Drs. 21/4451.

  1. Wann beginnen die Bauarbeiten für den sieben Kilometer langen Abschnitt der U5 zwischen Bramfelder Dorfplatz und New-York-Ring in der City Nord?

Unter der Voraussetzung optimaler Planungs- und Genehmigungsprozesse soll der Baubeginn für den Abschnitt U5/Bramfeld Dorfplatz – New-York-Ring Ende des Jahres 2021 erfolgen.

  1. Falls einige dieser Fragen nicht präzise beantwortet werden können: Wie erklärt der Senat, dass hierzu konkrete Angaben in den Medien gemacht wurden? Wer hat entsprechende Informationen wann wem gegeben?

Entfällt.

2