Verkehr vor der Elbphilharmonie

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/8380

21. Wahlperiode     28.03.17

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 20.03.17

und Antwort des Senats

    Betr.:     Verkehr vor der Elbphilharmonie

Seit Eröffnung der Elbphilharmonie kommt es insbesondere vor dieser regelmäßig zu Verkehrsstaus. Die Anbindung der Elbphilharmonie mit Bussen und Taxen ist nicht optimal.

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen auf der Grundlage von Auskünften und unter Beteiligung der Hochbahn AG wie folgt:

  1. Wie weit sind welche Schnellbahnstationen von der Elbphilharmonie entfernt?
  2. Wie weit sind welche Bushaltestellen von der Elbphilharmonie entfernt?

Siehe unter folgendem Link: https://www.elbphilharmonie.de/de/anfahrt

  1. Ist der Weg von den Bushaltestellen bis zum Eingang der Elbphilharmonie überdacht? Wenn nein: warum nicht?

Der etwa 150 m lange Fußweg von der Haltestelle Am Sandtorkai über die MahatmaGandhi-Brücke zur Elbphilharmonie ist aus städtebaulichen Gründen nicht überdacht, da es sich um einen gewöhnlichen Straßenraum handelt.

  1. Wie viele Taxistände mit wie vielen Stellplätzen sind wie weit von der Elbphilharmonie entfernt?

Unmittelbar vor der Elbphilharmonie ist ein fester Taxenplatz für drei Taxen angeordnet, der die Nachfrage von An- und Abreisenden, zu denen die Gäste des Hotels und die Besucher der Plaza zählen, tagsüber abdeckt. Anreisende Taxenfahrgäste können vor diesem Taxenplatz am Fahrbahnrand abgesetzt werden. Taxen, die nach Veranstaltungsende Fahrgäste abholen, nutzen ebenfalls diesen Straßenabschnitt, nachrückende Taxen kommen aus Richtung Mahatma-Gandhi-Brücke/Am Sandtorkai.

  1. Ist der Weg von diesen Taxiständen bis zum Eingang der Elbphilharmonie überdacht? Wenn nein: warum nicht?

Der Weg ist nicht überdacht. Aus städtebaulichen Gründen wurde von der Ausbildung eines durchgehenden Vordachs abgesehen.

  1. Wo sollen welche zusätzlichen Bushaltestellen und Taxistände in der Nähe der Elbphilharmonie eingerichtet werden?

Derzeit wird geprüft, ob weitere Taxen temporär zwischen 21.30 und 23.00 Uhr zum Nachrücken halten können. Es sind keine zusätzlichen Bushaltestellen geplant.

    Drucksache 21/8380      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

  1. Wann werden alle Taxistände und Bushaltestellen in der Nähe der Elbphilharmonie überdachte Zugänge zum Eingang der Elbphilharmonie erhalten?

Siehe Antworten zu 3. und 5.

  1. Wann erfolgten Verkehrszählungen im Bereich der Elbphilharmonie? Was waren deren Ergebnisse?

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) hat an den sogenannten Jährlichen Zählstellen Bei St. Annen/Am Sandtorkai und Osakaallee/Überseeallee am Donnerstag, den 16. Februar 2017, Verkehrszählungen durchführen lassen. Hierbei wurden für die einzelnen Knotenpunktzufahrten folgende Tagesverkehre (TV (Kraftfahrzeuge/24Stunden (Kfz/24Std))) und Schwerverkehrsanteile (SV (= Kfz größer 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht)) ermittelt:

  • Bei St. Annen, nördlich Am Sandtorkai: TV circa (ca.) 6.900 Kfz/24Std, SV ca. 5 Prozent,
  • Brooktorkai, nordöstlich Bei St. Annen: TV ca. 13.500 Kfz/24Std, SV ca. 4 Prozent,
  • Osakaallee, südlich Am Sandtorkai: TV ca. 4.300 Kfz/24Std, SV ca. 7 Prozent,
  • Am Sandtorkai, westlich Bei St. Annen: TV ca. 14.100 Kfz/24Std, SV ca. 5 Prozent,
  • Osakaallee, nördlich Überseeallee: TV ca. 4.100 Kfz/24Std, SV ca. 7 Prozent,
  • Überseeallee, östlich Osakaallee: TV ca. 7.900 Kfz/24Std, SV ca. 6 Prozent,
  • Überseeallee, westlich Osakaallee: TV ca. 6.400 Kfz/24Std, SV ca. 7 Prozent.
    • Wie oft kam es im Jahre 2017 im Bereich der Elbphilharmonie zu Fahrtzeitverzögerungen von Bussen?

In diesem Jahr kam es bisher nur am 11. Januar 2017 zu Verzögerungen im Busverkehr, die auf die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen während der Eröffnungsfeierlichkeiten zurückzuführen sind. Ansonsten verlief der Busverkehr nahezu reibungslos.

  • Wie oft kam es im Jahre 2017 im Bereich der Elbphilharmonie zu Verkehrsstaus?

Standardisierte Aufzeichnungen im Sinne der Fragestellung erfolgen bei der Polizei nicht.

Abhängig von der jeweiligen Einsatzlage beobachtet das örtlich zuständige Polizeikommissariat 14 die Verkehrssituation in der Straße Am Kaiserkai überwiegend an Tagen mit Veranstaltungen im Großen Saal der Elbphilharmonie, die um 20 Uhr oder später beginnen. Seit offizieller Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar 2017 gab es bis zum 20. März 2017 insgesamt 61 entsprechende Veranstaltungen. Nach den Feststellungen der Polizei ist es dabei an folgenden Tagen jeweils nach Veranstaltungsende zu Verkehrsstörungen gekommen:

  • Freitag, 13. Januar 2017,
  • Samstag, 21. Januar 2017,
  • Montag, 13. Februar 2017,
  • Sonntag, 19. Februar 2017,
  • Dienstag, 21. Februar 2017.
    • Welche Maßnahmen sollen ergriffen werden, um die Verkehrssituation im Bereich der Elbphilharmonie zu verbessern?

Die Anbindung der Elbphilharmonie einschließlich des Parkhauses an das übergeordnete Straßennetz soll – insbesondere in den Abend- und Nachtstunden – auf kurzem Wege über die Mahatma-Gandhi-Brücke zur Straße Am Sandtorkai erfolgen. Die zuständigen Behörden prüfen hierzu derzeit rechtliche und technische Möglichkeiten.

Darüber hinaus soll die Verkehrssituation im Bereich der Elbphilharmonie voraussichtlich nach einem etwa dreimonatigen Orientierungszeitraum evaluiert werden.

2