Nutzung des Gebäudes Rothenbaumchaussee/Moorweidenstraße

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/6682

21. Wahlperiode     22.11.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 14.11.16

und Antwort des Senats

    Betr.:     Nutzung des Gebäudes Rothenbaumchaussee/Moorweidenstraße

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen, teilweise auf der Grundlage von Auskünften der Universität Hamburg, wie folgt:

  1. Trifft es zu, dass das Eckgebäude Rothenbaumchaussee/Moorweidenstraße an sich der Universität Hamburg zusteht?

Das Gebäude befindet sich im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg, Verwaltungsvermögen der zuständigen Behörde und wird der Universität Hamburg zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

  1. Trifft es zu, dass dieses Gebäude seit fast zwei Jahren kaum genutzt werden kann?

    Wenn ja: Woran liegt das?

Es erfolgt seit knapp anderthalb Jahren im Gebäude Moorweidenstraße 18 eine denkmalgerechte Innensanierung, Modernisierung der Aufzugsanlage sowie Herstellung einer barrierefreien Erschließung des Erdgeschosses.

  1. Wann wird das Gebäude wieder vollständig für die Universität nutzbar sein?

Das Gebäude wird ab Mitte Dezember 2016 wieder nutzbar sein.

  1. Wer trägt die Kosten von Sanierung und Umbau dieses Gebäudes?

Die Finanzierung der Maßnahme erfolgt im Rahmen des Globalbudgets der Universität Hamburg.