Neue S-Bahn-Baureihe 490

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/4776

21. Wahlperiode     14.06.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 07.06.16

und Antwort des Senats

    Betr.:     Neue S-Bahn-Baureihe 490

Ich frage den Senat:

  1. Welche Fahrzeugtypen werden derzeit von der Hamburger S-Bahn eingesetzt? Bitte angeben, wie viele Fahrzeuge von jedem Typ vorhanden sind.
  2. Wie viele Plätze bieten die derzeitigen Fahrzeugtypen jeweils pro Fahrzeug? Bitte nach Steh- und Sitzplätzen aufschlüsseln.
  3. Mit welcher Stromart und -spannung können diese Fahrzeugtypen betrieben werden?

Fahrzeugtyp Baureihe 472:

52 Fahrzeuge, 196 Sitzplätze, 318 Stehplätze, Gleichstrom 1200 V

Fahrzeugtyp Baureihe 474.1/2:

70 Fahrzeuge, 208 Sitzplätze, 310 Stehplätze, Gleichstrom 1200 V

Fahrzeugtyp Baureihe 474.3:

42 Fahrzeuge, 208 Sitzplätze, 310 Stehplätze, Gleichstrom 1200 V sowie Wechselstrom 15 kV16 ⅔ Hz

  1. Wie viele Fahrzeuge des neuen Typs 490 werden wann im Hamburger S-Bahn-Netz eingesetzt werden?

Es sollen ab der zweiten Jahreshälfte 2017 sukzessive bis Dezember des Jahres 2018 insgesamt 60 Fahrzeuge der neuen Baureihe 490 zum Einsatz kommen.

  1. Wie viele Fahrzeuge welchen Typs werden dafür aus dem Betrieb genommen?

Die 52 Fahrzeuge der Baureihe 472 werden aus dem Betrieb genommen.

  1. Wie viele Plätze haben die aus dem Betrieb zu nehmenden Fahrzeuge?

Bitte nach Sitzplätzen und Stehplätzen aufschlüsseln.

Siehe Antwort zu 1.

  1. Sofern die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze der neuen Fahrzeuge geringer ist als die der ersetzten: Wie verträgt sich das mit der Erwartung, dass die Zahl der Fahrgäste steigen wird?

Entfällt.

  1. Trifft es zu, dass die neue Baureihe 490 derzeit im Raum Berlin getestet wird?

    Wenn ja: Warum wird sie nicht in Hamburg getestet? Kann man dort den Gleichstromantrieb testen, der in Hamburg eine andere Spannung hat?

    Drucksache 21/4776      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Ja, die Fahrzeuge werden vor Übergabe an die S-Bahn Hamburg GmbH auf werkseigenen Gleisen der Firma Bombardier getestet. Die Fahrzeuge sind hierfür mit einem Adapter an den seitlichen Stromabnehmern ausgerüstet. Die weiteren Tests (auch des hamburgspezifischen Stromschienensystems) erfolgt mit Übergabe der Fahrzeuge an die S-Bahn Hamburg in Hamburg.

  1. Auf welchen Linien soll die neue Baureihe eingesetzt werden?

Das Einsatzkonzept der 60 Neufahrzeuge sieht einen schwerpunktmäßigen Ersatz auf der Linie S2/S21 vor, da dort derzeit die Fahrzeuge der Baureihe 472 zum Einsatz kommen, die durch die Fahrzeuge der Baureihe 490 ersetzt werden sollen. Ein Einsatz der Baureihe 490 soll künftig auf allen anderen Linien im Hamburger S-BahnNetz erfolgen.

  1. Trifft es zu, dass die neue Baureihe eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h hat?

    Wenn ja: Wo kann diese auf dem Hamburger Netz genutzt werden?

Nur die Zweisystemfahrzeuge der Baureihe 490 können eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 140 km/h erreichen, die im Hinblick auf die künftige S4 umgesetzt wurde. Ein Einsatz dieser Zweisystemfahrzeuge ist auch auf der Verlängerung der S21 nach Kaltenkirchen möglich.

2