Mieter-Vermieter-Modell Philosophenturm

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/7856

21. Wahlperiode     14.02.17

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 06.02.17

und Antwort des Senats

    Betr.:     Mieter-Vermieter-Modell Philosophenturm

In der Drs. 21/7522 hat der Senat nur undeutlich auf Fragen zum MieterVermieter-Modell geantwortet. Es wurde nur erklärt, dass man für das Jahr 2020 eine anteilige Jahresmiete in Höhe von 4,5 Millionen Euro eingeplant habe.

Ich frage den Senat:

  1. Über welche Fläche soll der Philosophenturm nach der Sanierung verfügen? Bitte in Quadratmetern angeben und nach den üblichen Kriterien (etwa Nutzfläche, Verkehrsfläche, Funktionsflächen, Gesamtfläche) aufschlüsseln.

Die künftige Bestandsfläche und deren Aufschlüsselung werden mit Abschluss der Entwurfsplanung vorgelegt.

  1. Mit welcher Miethöhe plant der Senat nach Fertigstellung im Jahr?

Die Planungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen.

  1. Für welchen Zeitraum der Miete sind die anteiligen 4,5 Millionen Euro für Mietzahlungen im Jahr 2020 eingeplant?

Der Zeitraum beträgt neun Monate.

  1. Gemeinsam mit welcher städtischen Gesellschaft wird das MieterVermieter-Modell umgesetzt, wird hierfür eine eigene KG gegründet?

Die Sprinkenhof GmbH wurde als Realisierungsträgerin beauftragt. Es ist geplant, eine eigene KG zu gründen.