Krankenhausinvestitionsmittel

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/9792

21. Wahlperiode     18.07.17

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 11.07.17

und Antwort des Senats

    Betr.:     Krankenhausinvestitionsmittel

Der mit der Drs. 21/9507 veröffentliche Bericht zu den Krankenhausinvestitionsmitteln lässt einige Fragen offen.

Ich frage den Senat:

  1. Der Senat führt zwei Maßnahmen aus dem Investitionsprogramm 2016 auf, die noch nicht bewilligt sind. Sollten diese Maßnahmen bewilligt werden, werden die hierfür benötigten Krankenhausinvestitionsmittel aus den Mitteln des Jahres 2017 abgezogen oder gibt es bereits Überträge oder Verpflichtungsermächtigungen aus dem Jahr 2016 für diese Programme?

Die aufgeführte Maßnahme „Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift – Neubau einer Kinder- und Jugendpsychiatrie“ wurde am 30. Juni 2017 bewilligt.

Bewilligungen, die zu Auszahlungen in künftigen Haushaltsjahren verpflichten, sind nur zulässig, wenn der Haushaltsplan dazu ermächtigt. Der Haushaltsplan 2017/2018 enthält für das Jahr 2017 eine Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 150 Millionen Euro. Die Auszahlungen erfolgen sodann in Raten nach Baufortschritt der jeweiligen Maßnahme.

  1. Für alle Projekte, bei denen bislang noch keine endgültige Bewilligung vorliegt: In welcher Höhe wurden jeweils Planungsmittel bewilligt? Wann ist mit einer endgültigen Bewilligung zu rechnen?

Zur Übersicht der bewilligten Planungsmittel siehe Anlage 1.

  1. Der Senat führt aus, dass die Mittel der nächsten Jahre „in erheblichem Umfang zur Abfinanzierung der Maßnahmen aus den Vorjahren gebunden“ sind.
    1. Welche Projekte befinden sich derzeit in der Abfinanzierung?
    2. Seit wann befinden sich diese Projekte in der Abfinanzierung?
    3. Wann wird die Abfinanzierung der einzelnen Projekte beendet sein?
    4. In welcher Höhe ist die Abfinanzierung der einzelnen Projekte geplant? Bitte für die einzelnen Projekte die komplette Abfinanzierung vom Beginn bis zum Projektende jährlich angeben.

Siehe Anlage 2.

  1. Bei welchen dieser Projekte gab oder gibt es Verzögerungen? Bitte auch die Dauer und den Grund der Verzögerung angeben.

Es gibt keine Verzögerungen.

    Drucksache 21/9792      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

f. Gab oder gibt es bei aktuell laufenden Projekten und seit 2015 abgeschossenen Projekten Kostensteigerungen oder Kostenminderungen, die die vom Senat bewilligte Förderung beeinflusst haben?

         Wenn ja, bitte nach Projekten aufschlüsseln.

Nein.

2

 

Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode Drucksache 21/9792

Anlage 1

Drucksache 21/9792

Schriftliche Kleine Anfrage

Krankenhausinvestitionsmittel

Übersicht bewilligte Planungsmittel

Stand: 13.07.2017

Maßnahme

Bescheid

Gesamtbetrag

geplante Bewilligung der Maßnahme

Albertinen-Krankenhaus

Neustrukturierung altersmed. Versorgung

13.12.16

2.347.100,00

1. Halbjahr 2018

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Einrichtung Chest-Pain-Unit

27.03.17

141.000,00

2. Halbjahr 2017

Asklepios Westklinikum

Erweiterung OP-Bereich

21.09.16

183.700,00

2. Halbjahr 2017

Aufzüge Haus 1

24.01.17

37.200,00

2. Halbjahr 2017

Helios Mariahilf

Neustr. Gynäkologie/Neointensivstation

09.12.16

400.000,00

1. Halbjahr 2018

Marienkrankenhaus

Patienteneinschleusung Zentral-OP

29.07.16

195.000,00

2. Halbjahr 2017

Altonaer Kinderkrankenhaus

Pädiatrische Interdisziplinäre Not- & Aufnahmestation

17.11.16

420.200,00

2. Halbjahr 2017

Kinderkrankenhaus Wilhelmstift

Umstrukturierung Frühgeb. & Säuglingsstatkion

13.12.16

260.000,00

2. Halbjahr 2017

Bethesda KH Bergedorf

Erweiterung Zentralsteri

29.06.16

84.000,00

2. Halbjahr 2017

AK St. Georg

Neubau Haus Q – Steri/ OP/ ITS

20.12.16

1.140.000,00

1. Halbjahr 2018

AK Harburg

Errichtung Eltern-Kind-Einheit KJP/Psych.

14.07.16

41.000,00

1. Halbjahr 2018

AK Nord/ Heidberg

Tagesklinik für Schmerztherapie

07.06.17

28.000,00

2. Halbjahr 2017

AK Wandsbek

Neustr. Diagnostik & Bettenhaus 1. BA

07.04.17

308.000,00

2. Halbjahr 2017

AK Nord / Ochsenzoll

Umbau der psychiatrischen Abteilung (AK Wandsbek)

15.07.16

202.000,00

2. Halbjahr 2017

Umbau Geriatrie Haus 4

18.01.17

253.000,00

1. Halbjahr 2018

Gesamtsumme

 

6.040.200,00

 

3

Drucksache 21/9792 Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Anlage 2

Drucksache 21/9792

Schriftliche Kleine Anfrage

Krankenhausinvestitionsmittel

Übersicht bewilligte Maßnahmen

Abfinanzierung

Stand: 13.07.2017

Maßnahme

Bescheid

Gesamtbetrag

noch abzufin.

2017

2018

2019

2020

2021

Ev. Krankenhaus Alsterdorf

Umstrukturierung Eltern-Kind-Station

08.08.16

4.225.000,00

2.825.000,00

2.613.000,00

212.000,00

     

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Funktionstrakt

29.11.11

35.760.000,00

200.000,00

200.000,00

       

Asklepios Westklinikum

Erw.Hs. 5 Psychiatrie

19.06.15

3.830.000,00

1.021.000,00

1.021.000,00

       

Marienkrankenhaus

OP-Bereich

01.03.12

13.400.000,00

200.000,00

200.000,00

       

Erweiterung neonatologische ITS (BS 1 – Hochbau)

19.06.15

3.430.000,00

71.500,00

71.500,00

       

Erweiterung neonatologische ITS (BS 2 – Hochbau)

30.11.15

3.826.000,00

2.376.000,00

2.376.000,00

       

Erneuerung RLT-Anlage Haus 1

28.03.17

1.925.000,00

1.625.000,00

1.025.000,00

600.000,00

     

Krankenhaus Groß-Sand

Notaufnahme Lüftung

18.08.15

124.000,00

74.000,00

74.000,00

       

Altonaer Kinderkrankenhaus

Neu- und Umbau OP-Flächen

16.10.14

2.698.000,00

134.900,00

134.900,00

       

Erweiterung Intensivbereiche

18.12.15

3.090.500,00

155.500,00

155.500,00

       

Kinderkrankenhaus Wilhelmstift

KiJu Psychiatrie

30.06.17

23.341.750,00

21.830.000,00

1.600.000,00

7.200.000,00

7.200.000,00

5.000.000,00

830.000,00

Neonatologie (BS1 – Ausstattung)

19.06.15

1.104.000,00

55.200,00

55.200,00

       

Neonatologie (BS2 – Ausstattung)

30.11.15

169.000,00

169.000,00

169.000,00

       

Erneuerung Sicherheitsstromversorgung

07.03.16

2.150.000,00

269.500,00

269.500,00

       

Bethesda KH Bergedorf

Erweiterung OP-Bereich

01.08.14

9.684.000,00

409.000,00

409.000,00

       

Umbau psychiatrische Abteilung

27.12.16

2.850.000,00

2.456.000,00

1.243.000,00

535.000,00

678.000,00

   

AK St. Georg

Leukemia Unit

10.10.13

3.202.000,00

161.000,00

161.000,00

       

Vorabmaßnahme Haus Q

07.08.15

4.395.000,00

3.795.000,00

3.795.000,00

       

Notstrom

28.12.15

5.430.000,00

4.930.000,00

4.930.000,00

       

RLT-Anlagen Leukemia-Unit

12.05.17

1.632.000,00

1.632.000,00

500.000,00

1.000.000,00

132.000,00

   

Schön Klinik Eilbek

OPs Neubau

12.07.16

20.375.000,00

16.208.300,00

3.700.000,00

9.500.000,00

1.989.300,00

1.019.000,00

 

Erweiterung neurologische Frühreha

04.11.16

3.415.000,00

1.915.000,00

1.915.000,00

       

AK Altona

Intensivmed.Zentrum

17.10.16

11.825.000,00

9.925.000,00

2.800.000,00

4.800.000,00

2.325.000,00

   

AK Harburg

Neubau Haus 8 B

16.10.15

24.307.000,00

17.357.000,00

4.300.000,00

5.900.000,00

5.857.000,00

1.300.000,00

 

Vorabmaßnahmen Haus 8 B

20.05.15

2.255.000,00

115.000,00

115.000,00

       

Lüftung OPs

11.11.14

859.000,00

45.000,00

45.000,00

       

Geronto Psy TK

17.12.15

2.080.000,00

230.000,00

230.000,00

       

Ertüchtigung Aufzug Haus 8

11.08.14

207.000,00

58.350,00

58.350,00

       

Ertüchtigung Aufzug Haus 6

07.12.15

235.000,00

15.000,00

15.000,00

       

Batterieanlage Haus 1 und 9

16.03.17

681.000,00

681.000,00

681.000,00

       

Erweiterung ZNA

12.07.17

8.572.000,00

8.572.000,00

1.200.000,00

6.000.000,00

1.372.000,00

   

AK Nord/ Heidberg

Neustr. Neonatologie & neurol. Funktionsdiagn.

22.07.16

14.855.000,00

12.730.000,00

5.000.000,00

7.730.000,00

     

Vorabmaßnahme Infrastruktur + Notstrom

17.02.16

2.367.000,00

367.000,00

367.000,00

       

Erweiterung ZNA

08.12.14

6.030.000,00

301.956,00

301.956,00

       

Ertüchtigung Aufzug Haus 7/8

28.06.17

388.000,00

388.000,00

240.000,00

148.000,00

     

Ertüchtigung Aufzug Haus 3-A2

30.06.16

418.300,00

418.300,00

245.000,00

173.300,00

     

Ertüchtigung Aufzug Haus 6-A13

16.06.17

194.000,00

194.000,00

120.000,00

74.000,00

     

Ertüchtigung Aufzug Haus 5/6

28.06.17

387.500,00

387.500,00

240.000,00

147.500,00

     

Ausstattung pädiatrische TK

30.06.17

237.000,00

237.000,00

0,00

237.000,00

     

AK Wandsbek

Neubau OPs + ZSVA

19.09.16

22.155.000,00

1.141.000,00

1.141.000,00

       

Diagnostik/Röntgen

18.12.14

1.800.000,00

92.000,00

92.000,00

       

AK Nord / Ochsenzoll

Neubau Psych. TK (AK Wandsbek)

28.02.17

3.882.300,00

3.882.300,00

500.000,00

2.600.000,00

782.300,00

   

Anschluss von 4 Stat. zentr. Sauerstoffvers.

23.11.16

144.000,00

144.000,00

144.000,00

       

Gesamtsumme

 

253.935.350,00

119.794.306,00

44.452.906,00

46.856.800,00

20.335.600,00

7.319.000,00

830.000,00

AK Barmbek    Rest:

Neubau Klinikum Barmbek    27.04.01    197.200.000,00    85.222.073,05     5.023.401,59    9.958.125,00    9.875.423,00    9.785.066,00    9.698.442,00    40.881.615,46

Für den Neubau der Asklepios Klinik Barmbek sind auf Grund der besonderen Finanzierungssystematik (vgl. Drs. 16/6080) hier nur die jährlichen Abfinanzierungsraten bis 2020 nachrichtlich aufgeführt. Die Abfinanzierung läuft bis 2025.

4