International Office der HCU

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/6849

21. Wahlperiode     02.12.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 24.11.16

und Antwort des Senats

    Betr.:     International Office der HCU

Der AStA der HafenCity Universität (HCU) berichtet, dass es beim International Office der HCU zu einem erheblichen Stellenabbau kommen soll.

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen auf der Grundlage von Auskünften der HafenCity Universität (HCU), wie folgt:

  1. Wie viele Mitarbeiter arbeiten derzeit im International Office der HCU? Bitte auch die Stellenzahl und in VZÄ angeben.

Derzeit arbeiten im International Office vier Mitarbeiterinnen beziehungsweise Mitarbeiter (drei VZÄ).

  1. Welche Aufgaben hat das International Office der HCU?

Das International Office (IO) betreut internationale Studierende an der HCU sowie Studierende, die einen Studienaufenthalt in einem anderen Land planen. Außerdem informiert das IO zum Thema Auslandspraktikum. Darüber hinaus pflegt es zahlreiche Kontakte zu Universitäten und Organisationen, die weiterführende Informationen zu den Themen Auslandsstudium und -praktikum oder zur Finanzierung des Auslandsaufenthaltes geben können. Zudem erfolgt eine Beratung, Abwicklung und Dokumentation der Dozenten- und Personalmobilität, die Kontaktpflege zum Deutschen Akademischen Austauschdienst e.V. (DAAD) sowie Identifizierung und Antragstellung inklusive Bearbeitung der für die HCU geeigneten Erasmus-/DAAD-Programme.

  1. Inwieweit soll die Mitarbeiterzahl des International Office der HCU verringert werden? Bitte ebenfalls die Stellenzahl und VZÄ angeben.

Zwei Angestelltenverträge mit jeweils 0,75 VZÄ laufen zum 31. Dezember 2016 aus.

  1. Inwieweit soll das Aufgabenspektrum des International Office der HCU verändert werden?

Zur effizienteren und professionelleren Abwicklung in Regelprozessen, zur Vermeidung von Doppelstrukturen und Überschneidungen sowie zur Beseitigung von Kompetenzkonflikten wird das Aufgabenspektrum des IO der HCU wieder auf seine eigentlichen Zuständigkeiten konzentriert.

  1. Ist geplant, die Sprechzeiten des International Office der HCU zu verändern?

    Wenn ja: inwiefern?

Nein.

    Drucksache 21/6849      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

  1. Aus welchen Gründen sollen Mitarbeiterzahl und Aufgabenspektrum des International Office der HCU geändert werden?

Siehe Antwort zu 4.

 

2