HAW-Klausuren in der Mensa

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/5098

21. Wahlperiode     08.07.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 30.06.16

und Antwort des Senats

    Betr.:     HAW-Klausuren in der Mensa

Vonseiten der HAW-Studierenden ist zu vernehmen, dass nun einige Klausuren in der Mensa geschrieben werden sollen.

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen auf der Grundlage von Auskünften der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) wie folgt:

  1. Welche Klausuren in welchen Studiengängen sind hiervon betroffen und zu welchen Terminen und welchen Zeiten werden sie geschrieben?

Studiengang

Klausur

Datum und Uhrzeit

Maschinenbau/Energie- und Anlagensysteme

(Bachelor of Science) Maschinenbau/Entwicklung

und Konstruktion

(Bachelor of Science) Produktionstechnik und management

(Bachelor of Science)

  • Mathematik
  • MZ CAD
  • Experimentalphysik
  • Werkstoffkunde
  • Konstruktion A
  • Angewandte Informatik
  • Konstruktion B
  • Technische

    Thermodynamik1

  • Strömungslehre 1 – Fertigungstechnik
  • Technische Mechanik 3
  • Elektrotechnik/Elektrische

    Antriebssysteme

  • Mess-, Steuerungs- und

    Regelungstechnik

01.07.2016, 08:30 Uhr

30.06.2016, 08:30 Uhr

29.06.2016, 08:30 Uhr

07.07.2016, 08:30 Uhr

28.06.2016, 08:30 Uhr

06.07.2016, 15:00 Uhr

01.07.2016, 15:00 Uhr

04.07.2016, 15:00 Uhr

27.06.2016, 15:00 Uhr

08.07.2016, 08:30 Uhr

  1. 06.2016, 15:30 Uhr
  2. 06.2016, 15:30 Uhr

27.06.2016, 08:30 Uhr

Maschinenbau/Energie- und Anlagensysteme (Bachelor of Science)

Strömungslehre 2 und CFD

05.07.2016, 15:00 Uhr

Produktionstechnik und

-management

(Bachelor of Science)

Qualitätsmanagement und Qualitätsprüfung

05.07.2016, 08:30 Uhr

Elektrotechnik und Informationstechnik

(Bachelor of Science) Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement – Elektro- und

Informationstechnik

(Bachelor of Science)

Signale und Systeme 1 und Wiederholungsprüfung Signale und Systeme

04.07.2016, 08:00 Uhr

    Drucksache 21/5098      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

  1. Aus welchen Gründen werden die Klausuren in der Mensa geschrieben?

Aufgrund der Sanierungsarbeiten im Gebäude Berliner Tor 21 konnte die dortige Aula nicht wie üblich für die großen Klausuren (Kapazität für bis zu 220 Studierende) genutzt werden. Es gibt wenige große Räume am Campus Berliner Tor, sodass die großen Klausuren auf die zur Verfügung stehenden Räume aufgeteilt werden mussten. Die Klausur „Signale und Systeme 1 und die Wiederholungsprüfung „Signale und Systeme“ finden regelmäßig in der Mensa im Gebäude Berliner Tor 7 statt, weil diese mit einer Kapazität von 120 Plätzen generell geeignet ist für große Klausuren.

  1. Wann wurden die Studierenden über diesen Klausurort informiert und wurden hierdurch Klausurtermine verschoben?

    Wenn ja, welche Termine wurden verschoben?

Die Studierenden wurden am 14. Juni 2016 über die Verlegung der in der Tabelle zu Frage 1. aufgeführten Klausuren in die Mensa informiert. Verschoben werden mussten die Termine für die Klausuren „MZ CAD“ vom 4. Juli auf den 30. Juni 2016 „Technische Thermodynamik 1“ von 12.30 auf 15 Uhr und „Elektrotechnik/Elektrische Antriebssysteme“ von 12.30 auf 15.30 Uhr. Hierüber wurden die betroffenen Studierenden am 9. Juni und 13. Juni 2016 informiert.

  1. Warum nutzt die HAW nicht andere Räume, etwa von anderen Hochschulen oder staatlichen oder privaten Anbietern?

Andere geeignete große Räume standen wegen der Vielzahl der zu schreibenden Klausuren am Campus Berliner Tor nicht zur Verfügung. Nach Auffassung der HAW ist es für die Studierenden angenehmer in einem räumlich bekannten Umfeld Klausuren zu schreiben als in anderen Fakultäten, anderen Hochschulen oder weiteren externen Umgebungen.

  1. Werden auch in den nächsten Semestern Klausuren in der Mensa geschrieben werden? Wenn ja, welche und warum?

Auch in den kommenden Semestern wird es zu weiteren Sanierungsmaßnahmen im Gebäude Berliner Tor 21 kommen. Ob die Klausurphasen in dem Ausmaß wie in diesem Semester betroffen sein werden, ist noch nicht absehbar.

  1. Wird der Betrieb der Mensa während der Klausuren dort eingestellt oder geht er weiter?

Die Mensa führt ihren üblichen Betrieb von 11 Uhr bis 14.30 Uhr durch. Die Klausuren finden davor und danach statt.

  1. Wie werden in der Mensa eine ruhige Klausuratomsphäre und eine angemessene Prüfungsaufsicht gewährleistet?

Die Mensa ist ein abgeschlossener Raum, damit ist eine ruhige Klausuratmosphäre gewährleistet. Für die Aufsichten sind die jeweiligen Prüferinnen und Prüfer verantwortlich.

  1. Werden für die Mensa Umsatzeinbußen erwartet, wenn ja, wie werden diese kompensiert?

Nein, durch die Gewährleistung des normalen Mensabetriebes sind keine Umsatzeinbußen zu erwarten.

 

2