Gefährdung von Radfahrern durch schlechte Straßenreinigung

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/7536

21. Wahlperiode     20.01.17

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 13.01.17

und Antwort des Senats

    Betr.:     Gefährdung von Radfahrern durch schlechte Straßenreinigung

Es häufen sich die Meldungen über platte Fahrradreifen. Offenbar finden sich deutlich mehr Glasscherben et cetera auf den Straßen.

Ich frage den Senat:

Der Senat beantwortet die Fragen, teilweise auf der Grundlage von Auskünften der Stadtreinigung Hamburg AöR (SRH), wie folgt:

1. Wie hat sich die Zahl der Mitarbeiter der Stadtreinigung seit 2011 entwickelt? Bitte für jedes Jahr in VZÄ angeben.

Stichtag, jeweils 1.1.

VZÄ

2011

2.338

2012

2.325

2013

2.378

2014

2.394

2015

2.470

2016

2.430

2017 *

2.519

  • vorläufiger Wert
    • Wie viele dieser Mitarbeiter sind davon in der Straßenreinigung tätig? Bitte ebenfalls nach Jahren aufschlüsseln und in VZÄ angeben.
    • Wie viele Mitarbeiter in VZÄ standen für die Reinigung von Straßen, Radwegen und Gehwegen jeweils in der ersten Woche des neuen Jahres in den Jahren 2011 – 2017 zur Verfügung?

Die in der nachstehenden Tabelle genannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen sowohl für die Reinigung von Straßen als auch für die Reinigung von Radwegen und Gehwegen zur Verfügung.

Stichtag, jeweils 1.1.

VZÄ

2011

440

2012

412

2013

415

2014

479

2015

521

2016

512

2017 *

558

  • vorläufiger Wert

    Drucksache 21/7536      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

  1. Gibt es eine Anweisung der Stadtreinigung, bevorzugt Straßen oder Radwege oder Gehwege zu reinigen?

Nein.

  1. Wie viele Beschwerden gab es in den Jahren 2011 – 2016 über schlecht gereinigte Straßen, Radwege oder Gehwege? Bitte nach Jahren und Wegearten aufschlüsseln.

Die SRH erfasst Sauberkeitsanfragen sowohl in der Hotline „Saubere Stadt“ als auch im Zusammenhang mit sonstigen Kundenkontakten. Radwege werden dabei nicht als eigene Kategorie erfasst. Die Hotline „Saubere Stadt“ hält aus technischen Gründen nur Werte der vergangenen drei Jahre vor.

Jahr

Gehwege

Fahrbahnen

16.1. bis 31.12.2014

10.460

1.153

2015

10.859

1.430

2016

12.347

1.398

 

2