Busbeschleunigung (78)

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/2738

21. Wahlperiode     12.01.16

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 05.01.16

und Antwort des Senats

    Betr.:      Busbeschleunigung (78)

In der Beantwortung der Kleinen Anfrage Drs. 21/188 gab der Senat an, auf welchen Streckenabschnitten, an welchen Kreuzungen und an welchen LSA die Busse der MetroBus-Linie 6 wie viel Zeit verlieren. Daraus schloss er auf das Zeiteinsparpotenzial für die gesamte Strecke. An vielen dieser Stellen sind die Maßnahmen der Busbeschleunigung abgeschlossen. Es ist daher zu klären, wie groß die jeweilige Zeiteinsparung ist.

Ich frage den Senat:

  1. Inwieweit wurden die in der Antwort auf Frage 1. der Drs. 21/188 genannten Zeitverluste durch Maßnahmen der Busbeschleunigung beseitigt oder verringert? Bitte für jeden Streckenabschnitt getrennt in Sekunden angeben.
  2. Inwieweit wurden die in der Antwort auf Frage 2. der Drs. 21/188 genannten Zeitverluste durch Maßnahmen der Busbeschleunigung beseitigt oder verringert? Bitte für jede Haltestelle getrennt in Sekunden angeben.
  3. Inwieweit wurden die in der Antwort auf Frage 3. der Drs. 21/188 genannten Zeitverluste durch Maßnahmen der Busbeschleunigung beseitigt oder verringert? Bitte für jede LSA getrennt in Sekunden angeben.

Messfahrten, die Antworten auf die Fragen ermöglichen, werden grundsätzlich erst nach Abschluss aller vorgesehenen Maßnahmen auf den jeweiligen MetroBus-Linien durchgeführt. Dies gilt auch für die MetroBus-Linie 6. Diese werden frühestens Ende des Jahres 2017 erfolgen.