Betreuungsverhältnis von Studierenden im Bundesvergleich

BÜRGERSCHAFT

DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG     Drucksache 21/9009

21. Wahlperiode     12.05.17

Schriftliche Kleine Anfrage

des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 05.05.17

und Antwort des Senats

    Betr.:     Betreuungsverhältnis von Studierenden im Bundesvergleich

Ich frage den Senat:

  1. Welche Mittel stehen in den einzelnen Bundesländern pro Student und Jahr zur Verfügung? Bitte für die Jahre seit 2014 angeben.

Siehe Anlage 1. Es liegen bislang nur Zahlen bis zum Jahr 2014 vor.

  1. Welche Anzahl von Studierenden muss ein Professor durchschnittlich betreuen? Bitte getrennt für alle Bundesländer angeben und nach Universitäten und Fachhochschulen differenzieren.

Siehe Anlage 2. Angaben zur Relation der Studierenden je Professorin und Professor sind in der amtlichen Statistik nicht verfügbar. Behelfsweise wird die Relation der Studierenden zum wissenschaftlichen und künstlerischen Personal für das Jahr 2015 ausgewiesen.

  1. Wie hat sich die Anzahl Studierenden und Professoren seit 2014 in den einzelnen Bundesländern verändert? Bitte nach Universitäten und Fachhochschulen aufschlüsseln.

Siehe Anlage 3.

  1. Welche dieser Studierenden und Professoren sind durch Hochschulpaktmittel, welche durch Landesmittel und welche durch Drittmittel und weitere Mittel finanziert worden? Bitte für alle Bundesländer getrennt angeben und für die Jahre seit 2014 angeben.

In der amtlichen Statistik werden Studierende nicht nach Finanzierungsart ausgewiesen. Zudem werden Hochschulpaktmittel nicht auf Basis der Studierendenzahlen berechnet. Eine statistische Veröffentlichung, mit welchen Mitteln die Professorinnen und Professoren in den einzelnen Bundesländern finanziert werden, liegt dem Senat nicht vor.

  1. Welche Anzahl an Professorenstellen sind in Hamburg seit Einführung des Hochschulpakts durch Hochschulpaktmittel finanziert beziehungsweise besetzt worden? Bitte nach Hochschulen aufschlüsseln und in VZÄ sowie Besoldungsgruppen angeben.

Siehe Anlage 4.

    Drucksache 21/9009      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Anlage 1

Laufende Ausgaben (Grundmittel) pro Studierenden im Jahr 2014 in Euro Hochschulen1 in Trägerschaft der Länder

    Baden-Württemberg     7.479

Bayern     6.847 Berlin     6.620

    Brandenburg     6.580

Bremen     6.182 Hamburg     7.209 Hessen     6.335

    Mecklenburg-Vorpommern     6.553

    Niedersachsen     7.910

Nordrhein-Westfalen 5.277 Rheinland-Pfalz     5.448

Saarland     7.172 Sachsen     7.348

Sachsen-Anhalt     7.242 Schleswig-Holstein 6.181

    Thüringen     8.185

    Deutschland     6.514

1 Hochschulen insgesamt ohne Medizinische Einrichtungen/Gesundheitswissen-schaften an Universitäten, ohne Verwaltungsfachhochschulen

Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 11, Reihe 4.3.2, Monetäre hochschulstatistische Kennzahlen, 2014

2

    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode     Drucksache 21/9009

Anlage 2

Betreuungsrelation Studierende auf wissenschaftliches Hochschulpersonal im Jahr 2015

Hochschulen in öffentlicher und privater Trägerschaft

    Universitäten     Fachhochschulen

Baden-Württemberg

11,42

16,92

Bayern

12,06

25,64

Berlin

15,33

26,03

Brandenburg

17,43

24,04

Bremen

19,39

34,88

Hamburg

13,31

30,24

Hessen

16,20

34,23

Mecklenburg-Vorpommern

8,72

29,63

Niedersachsen

13,95

23,61

Nordrhein-Westfalen

18,68

30,66

Rheinland-Pfalz

15,76

25,62

Saarland

9,95

34,12

Sachsen

12,03

27,13

Sachsen-Anhalt

9,99

29,09

Schleswig-Holstein

10,45

33,75

Thüringen

10,32

25,88

Deutschland

14,10

25,78

    3 Drucksache 21/9009      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Anlage 3

Studierende an öffentlichen und privaten Hochschulen nach Bundesländern

 

Universitäten1

 

Fachhochschulen2

2014

2015

2016

2014

2015

2016

     

vorl.

   

vorl.

Baden-Württemb.

207.333

207.783

209.628

149.206

151.342

152.566

Bayern

242.193

246.813

247.315

126.065

129.675

130.888

Berlin

118.998

122.892

125.168

52.265

53.025

54.928

Brandenburg

36.486

36.053

35.581

13.276

13.342

13.436

Bremen

21.072

21.022

21.052

14.555

15.302

15.176

Hamburg

56.295

56.829

58.086

39.991

41.052

42.047

Hessen

154.866

156.775

158.303

83.355

87.547

91.507

Mecklenb.-Vorp.

25.643

25.138

24.701

13.292

13.403

13.307

Niedersachsen

131.721

138.542

142.986

59.494

61.417

62.511

Nordrhein-Westf.

485.979

493.913

502.686

239.906

257.827

273.428

Rheinland-Pfalz

80.631

78.671

78.630

42.045

42.788

43.489

Saarland

18.586

18.172

17.740

10.958

12.666

13.442

Sachsen

83.623

83.946

81.207

28.951

29.335

29.642

Sachsen-Anhalt

34.725

35.059

34.757

20.264

19.895

19.435

Schleswig-Holst.

34.690

35.385

36.332

21.531

22.027

23.426

Thüringen

35.533

34.995

34.082

15.382

15.168

16.434

Deutschland

1.768.374 1.791.988 1.808.254

930.536

965.811

995.662

Ausgewiesen werden hier jeweils die Studierenden zum jeweiligen Wintersemester (2016 = Wintersemester 2016/17)

  1. inkl. Kunsthochschulen, pädagogische Hochschulen und theologische Hochschulen
  1. inkl. Verwaltungsfachhochschulen

Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 11, Reihe 4.1, Studierende an Hochschulen, Wintersemester 2015/2016 sowie Vorbericht, Wintersemester 2016/2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4

    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode     Drucksache 21/9009

Professorinnen und Professoren an öffentlichen und privaten Hochschulen


 

Universitäten1

Fachhochschulen2

2014

2015

2014

2015

Baden-Württemberg

3.485

3.503

3.671

3.781

Bayern

3.784

3.807

2.882

2.913

Berlin

2.082

2.116

1.168

1.201

Brandenburg

583

605

312

325

Bremen

455

444

224

239

Hamburg

1.011

1.040

551

579

Hessen

2.176

2.202

1.380

1.444

Mecklenburg-Vorpommern

490

501

303

303

Niedersachsen

2.233

2.220

1.394

1.418

Nordrhein-Westfalen

5.472

5.510

3.951

4.077

Rheinland-Pfalz

1.106

1.122

925

918

Saarland

348

348

151

148

Sachsen

1.525

1.519

814

818

Sachsen-Anhalt

640

627

440

436

Schleswig-Holstein

617

622

414

417

Thüringen

766

741

396

400

Deutschland

26.773

26.927

18.976

19.417

  1. inkl. Kunsthochschulen, pädagogische Hochschulen und theologische Hochschulen
  2. inkl. Verwaltungsfachhochschulen

Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 11, Reihe 4.4, Personal an Hochschulen, 2015

 

         5

 

Drucksache 21/9009      Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg – 21. Wahlperiode

Anlage 4

 

6